Zimo MX618N18 mit Hobbytrain Vectron

Moderatoren: Foren Admin, Foren - Moderator

Antworten
Julian
Zugbegleiter
Zugbegleiter
Reactions:
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 19:35
Steuerung: DR5000
Meine Spur: N
Gleise: Fleischmann Piccolo
Steuerungsformat: DCC
Austria

Zimo MX618N18 mit Hobbytrain Vectron

#1

Beitrag von Julian » Mittwoch 10. Oktober 2018, 16:36

Hallo Zusammen!

Ich bitte euch um eure Hilfe bezüglich den passenden CV-Werten für meine Vectron von Hobbytrain, um ein korrektes Lichtbild zu bekommen.

Daten zur Lok:
+ Decoder: Zimo MX618N18
+ Hersteller: Hobbytrain
+ Bezeichnung: Diesel Vectron 1247 905 Stern Hafferl
+ Artikelnummer: H3101

Ich habe die von Boris160 für die Fleischmann Vectron vorgeschlagenen CV-Werte auf den Decoder meiner Hobbytrain Vectron übernommen, aber wie zu erwarten war, gibt es damit ein paar Probleme.

Zunächst die gesetzten CVs:
Boris160 hat geschrieben:
Samstag 25. August 2018, 13:55
[...]
Taste Funktion
Licht Lichtwechsel weiß 3-Licht-Spitzensignal
F1 rotes Rücklicht mit Fahrtrichtung wechselnd
F2 Fernlicht
F3 Rangierlicht

Geänderte CVs:
CV Wert
33 1 #Licht Führerstand 1
34 2 #Licht Führerstand 2
35 12 #rote Rücklichter FSt. 1 und 2
36 16 #Fernlicht
37 3 #Rangierlicht (beidseitig weiß)
38-46 0
61 97 #Mapping ohne Verschiebungen
124 131 #Susi als Ausgänge + Rangiertaste deaktiviert Beschleunigungs- und Bremszeit
125 88 #Licht FSt. 1 langsam ein- und ausschalten
126 88 #Licht FSt. 2 langsam ein- und ausschalten
127 90 #rotes Rücklicht an FSt 1 nur in Fahrtrichtung rückwärts + rotes Rücklicht an FSt.2 langsam ein- und ausschalten
128 89 #rotes Rücklicht an FSt 2 nur in Fahrtrichtung vorwärts + rotes Rücklicht an FSt.2 langsam ein- und ausschalten
129 88 #Fernlicht langsam auf- und abblenden, ergibt tollen Überblendeffekt mit Abblendlicht
190 2 #Zeit für Aufblenden
191 1 #Zeit für Abblenden
430 3 #Taste 3 (Rangierlicht)
431 1 #unterdrückt Taste F1 (rote Rücklichter)
442 3 #Taste 3 (Rangierlicht)
443 2 #unterdrückt Taste F2 (Fernlicht)

[...]

Basierend auf diesem Stand wurde weiter diskutiert, das Licht bei Stillstand und langsamer Fahrt automatisch abzublenden. Als Taste nehme ich die nächste freie F4.
Folgende CVs sind zu ändern:
60 128 #Dimmwert für Ausgänge, mit dem Wert kann / soll experimentiert werden
114 236 #Ausgänge, die nicht gedimmt werden sollen (alle, ausser Lv, Lh und AUX 3)
119 0 #Fernlicht über Schweizer Mapping
436 4 #Taste 4 (Taste für alternatives Fernlicht)
437 255 #blendet auf
438 14 #Lv in Fahrtrichtung vorwärts
439 3 #AUX 3 in Fahrtrichtung vorwärts
440 15 #Lh in Fahrtrichtung rückwärts
441 3 #AUX 3 in Fahrtrichtung rückwärts

399 20 #Fahrstufe, ab der Fernlicht brennen soll, damit bei Langsamfahrt und Stillstand abgeblendet wird. Der Wert bezieht sich immer auf 255 Fahrstufen, Wert 20 entspricht dann etwa Fahrstufe 3 bei 28 Fahrstufen am Regler.

Zum Test F2 und F4 einschalten oder CV
38 16 setzen, damit AUX 3 auch eingeschaltet ist. Natürlich, wenn es gefällt und die Funktion beibehalten werden soll, mit
436 3 #Rangiertaste
437 4 #unterdrückt alternatives Fernlicht

[...]
Mit diesen CV-Werten erhalte ich bei der Hobbytrain Vectron folgendes Lichtbild:

Führerstandseite 1, vorwärts:
F0: 2 von 3 Lichter (unteres Spitzenlicht) sind eingeschaltet (es müsste auch das obere Spitzenlicht leuchten).
F1: nichts.
F2: Schlusslicht in Fahrtrichtung (Wenn F0 aktiv, untere Stirnbeleuchtung inkl. Schlusslicht leuchten = rosa Licht).
F3: Rangierlicht, aber Spitzenlicht + Schlusslicht sind eingeschaltet = rosa.
F4: nichts.

Führerstandseite 2, rückwärts:
F0: nichts.
F1: Spitzenlicht oben eingeschaltet.
F2: Schlusslicht auf Führerstandseite 1 eingeschaltet.
F3: Rangierlicht.
F4: nichts.

Führerstandseite 2, vorwärts:
F0: 2 von 3 Lichter (untere Stirnbeleuchtung) sind eingeschaltet (es müsste auch die obere Stirnbeleuchtung leuchten).
F1: nichts.
F2: nichts.
F3: Rangierlicht.
F4: nichts.

Führerstandseite 1, rückwärts:
F0: nichts.
F1: Spitzenlicht oben eingeschaltet.
F2: Schlusslicht in auf Führerstandseite 1 eingeschaltet (korrekt)
F3: Rangierlicht, aber Spitzenlicht + Schlusslicht sind eingeschaltet = rosa.
F4: nichts.

Mit den Default-Werten ist das Lichtbild noch schlimmer, siehe folgende Liste:

Hinweis:
Das Schlusslicht leuchtet mit den Default-Werten auf beiden Seiten dauerhaft!


Führerstandseite 1, vorwärts:
F0: unteres Spitzenlicht eingeschaltet.
F1: oberes Spitzenlicht eingeschaltet.
F2: nichts.
F3: nichts.
F4: nichts.

Führerstandseite 2, rückwärts:
F0: nichts.
F1: nichts.
F2: oberes Spitzenlicht eingeschaltet.
F3: nichts.
F4: nichts.

Führerstandseite 2, vorwärts:
F0: unteres Spitzenlicht eingeschaltet.
F1: nichts.
F2: oberes Spitzenlicht eingeschaltet.
F3: nichts.
F4: nichts.

Führerstandseite 1, rückwärts:
F0: nichts.
F1: oberes Spitzenlicht eingeschaltet.
F2: nichts.
F3: nichts.
F4: nichts.

Ob euch diese Werte helfen, weiß ich nicht, aber ich versuche alle Infos zusammenzutragen, die ich habe :)
Ich bitte euch um Unterstützung, um die richtigen CV-Werte für diese Lok zu ermitteln.

LG
Julian

Benutzeravatar
Boris160
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 223
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 00:09
Steuerung: Intellibox II
Meine Spur: N
Gleise: Kato, Minitrix
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Zimo MX618N18 mit Hobbytrain Vectron

#2

Beitrag von Boris160 » Mittwoch 10. Oktober 2018, 19:25

Hallo Julian!

Bei der Lok von Hobbytrain gibt es eine Besonderheit: das weiße Spitzenlicht ist auf zwei Ausgänge aufgeteilt, untere 2 Lampen auf Lv / Lh, obere Lampen auf Aux 1 / Aux 2. Das heißt: CV 33 = 5 und CV 34 = 10 für weißen Lichtwechsel auf F0.

F1 Lichtwechsel rot CV 35 = 48

F2 Fernlicht über Schweizer Mapping CV 36 = 0. CV 430 = 2. CV 431 = 255. CV 432 = 14, CV 433 = 0 oder 1 *), CV 434 = 15, CV 435 = 0 oder 2 *), Dimmwert CV 60= 128 oder geringer, Dimmmaske CV 114 = 240.

F3 Rangierlicht CV 37 = 15
CV 436 = 3, CV 437 = 1, CV 442 = 3, CV 443 = 2 #unterdrückt rote Schlußlichter und Fernlicht mit F3 auch.

Auch Effekte müssen editiert werden: CV 127 = 88, CV 128 = 88, CV 129 = 90, CV 130 = 89
Liebe Grüße

Boris

der seine mit Sound auch heute bekommen hat und diese grade optimiert

*) 0 oder 1 bzw 0 oder 2 hängt davon ab, ob Du das obere Spitzenlicht auch aufblenden möchtest oder nicht 0 = oberes Spitzenlicht wird nicht aufgeblendet, 1 oberes Spitzenlicht wird in Fahrtrichtung vor bzw. 2 in Fahrtrichtung rück das hintere aufgeblendet.
Zuletzt geändert von Boris160 am Mittwoch 10. Oktober 2018, 20:48, insgesamt 1-mal geändert.

Julian
Zugbegleiter
Zugbegleiter
Reactions:
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 19:35
Steuerung: DR5000
Meine Spur: N
Gleise: Fleischmann Piccolo
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Zimo MX618N18 mit Hobbytrain Vectron

#3

Beitrag von Julian » Mittwoch 10. Oktober 2018, 20:21

Hallo Boris,

vielen Dank für deine Tipps.
Ich werde das morgen testen :)

Muss ich die restlichen CVs aus deinem zitierten Beitrag (natürlich mit den korrigierten CVs) auch übernehmen?

LG
Julian

Benutzeravatar
Boris160
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 223
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 00:09
Steuerung: Intellibox II
Meine Spur: N
Gleise: Kato, Minitrix
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Zimo MX618N18 mit Hobbytrain Vectron

#4

Beitrag von Boris160 » Mittwoch 10. Oktober 2018, 21:26

Hallo Julian!

Zum besseren Verständnis zitiere ich mal die CVs aus Deinem Eingangspost und korrigiere im Zitet. Zum Verständnis: Hobbytrain verwendet für das weiße Spitzenlicht nicht nur die Ausgänge Lv und Lh sondern auch AUX 1 und AUX 2. Lv/Lh schalten die unteren Lichter, AUX 1 / AUX 2 die oberen. Herr Lemke, mit dem ich schon vor einigen Wochen diesbezüglich Kontakt hatte, erklärte mir das sei wegen des Fernlichtes, damit nur die unteren Lampen aufgeblendet werden können. Eine vorbildgerechte Umschaltung des Fernlichtes (wie von Fleischmann realisiert) macht Hobbytrain nicht, Fernlicht geht bei der 1247 also nur durch (auf-) dimmen. Unten im zitierten Text schreibe ich die Werte für Hobbytrain neben die Werte von Fleischmann mit HT: x
Taste Funktion
Licht Lichtwechsel weiß 3-Licht-Spitzensignal
F1 rotes Rücklicht mit Fahrtrichtung wechselnd
F2 Fernlicht
F3 Rangierlicht

Geänderte CVs:
CV Wert
33 1 #Licht Führerstand 1 HT: 5
34 2 #Licht Führerstand 2 HT: 10
35 12 #rote Rücklichter FSt. 1 und 2 HT: 48
36 16 #Fernlicht HT: 0
37 3 #Rangierlicht (beidseitig weiß) HT: 15
38-46 0
61 97 #Mapping ohne Verschiebungen
124 131 #Susi als Ausgänge + Rangiertaste deaktiviert Beschleunigungs- und Bremszeit
125 88 #Licht FSt. 1 langsam ein- und ausschalten
126 88 #Licht FSt. 2 langsam ein- und ausschalten
127 90 #rotes Rücklicht an FSt 1 nur in Fahrtrichtung rückwärts + rotes Rücklicht an FSt.2 langsam ein- und ausschalten HT: 88 da 3. Spitzenlicht
128 89 #rotes Rücklicht an FSt 2 nur in Fahrtrichtung vorwärts + rotes Rücklicht an FSt.2 langsam ein- und ausschalten HT: 88 da 3. Spitzenlicht
129 88 #Fernlicht langsam auf- und abblenden, ergibt tollen Überblendeffekt mit Abblendlicht HT: 90
130 HT: 89 die Werte von Flm verschieben sich, da die roten Rücklichter ja statt an AUX 1 und 2 an AUX 3 und 4 hängen
190 2 #Zeit für Aufblenden
191 1 #Zeit für Abblenden
430 3 #Taste 3 (Rangierlicht)
431 1 #unterdrückt Taste F1 (rote Rücklichter)
442 3 #Taste 3 (Rangierlicht)
443 2 #unterdrückt Taste F2 (Fernlicht)

[...]

Basierend auf diesem Stand wurde weiter diskutiert, das Licht bei Stillstand und langsamer Fahrt automatisch abzublenden. Als Taste nehme ich die nächste freie F4. HT Diese Funktion liegt bei der HT auf F2, es gibt kein Umschalten von Ausgängen bei Fernlicht (evtl. wenn man lötet???)
Folgende CVs sind zu ändern:
60 128 #Dimmwert für Ausgänge, mit dem Wert kann / soll experimentiert werden - gilt auch für HT
114 236 #Ausgänge, die nicht gedimmt werden sollen (alle, ausser Lv, Lh und AUX 3) HT: 240 alle ausser Lv, Lh, AUX 1 und AUX 2
119 0 #Fernlicht über Schweizer Mapping - gilt auch für HT
436 4 #Taste 4 (Taste für alternatives Fernlicht) HT: 2 für Taste 2
437 255 #blendet auf - gilt auch für HT
438 14 #Lv in Fahrtrichtung vorwärts - gilt auch für HT
439 3 #AUX 3 in Fahrtrichtung vorwärts HT: 1 für AUX 1 oder 0, wenn Spitzenlicht nicht aufgeblendet werden soll
440 15 #Lh in Fahrtrichtung rückwärts - gilt auch für HT
441 3 #AUX 3 in Fahrtrichtung rückwärts HT: 2 für AUX 2 oder 0, wenn Spitzenlicht nicht aufgeblendet werden soll

399 20 #Fahrstufe, ab der Fernlicht brennen soll, damit bei Langsamfahrt und Stillstand abgeblendet wird. Der Wert bezieht sich immer auf 255 Fahrstufen, Wert 20 entspricht dann etwa Fahrstufe 3 bei 28 Fahrstufen am Regler. - gilt auch für HT

Rest erübrigt sich, da schon oben final geändert.

Zum Test F2 und F4 einschalten oder CV
38 16 setzen, damit AUX 3 auch eingeschaltet ist. Natürlich, wenn es gefällt und die Funktion beibehalten werden soll, mit
436 3 #Rangiertaste
437 4 #unterdrückt alternatives Fernlicht
Ich hoffe, jetzt ist alles klar.

Liebe Grüße

Boris

Julian
Zugbegleiter
Zugbegleiter
Reactions:
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 19:35
Steuerung: DR5000
Meine Spur: N
Gleise: Fleischmann Piccolo
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Zimo MX618N18 mit Hobbytrain Vectron

#5

Beitrag von Julian » Mittwoch 10. Oktober 2018, 22:46

Hallo Boris,

ich konnte es jetzt doch schon testen - Neugierde eben ...
Vielen lieben Dank, so weit scheint alles zu funktionieren, bis auf eine Kleinigkeit.

Wenn ich F1 für das Schlusslicht aktiviere, bleibt das Schlusslicht auch in Fahrtrichtung vorwärts (Führerstandseite 1) aktiv, wodurch sich das Licht rosa färbt.
Bei der Führerstandseite 2 wird das Schlusslicht korrekt geschaltet.

LG
Julian

Benutzeravatar
Boris160
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 223
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 00:09
Steuerung: Intellibox II
Meine Spur: N
Gleise: Kato, Minitrix
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Zimo MX618N18 mit Hobbytrain Vectron

#6

Beitrag von Boris160 » Mittwoch 10. Oktober 2018, 23:55

Hallo Julian!

CV 129 = 90 und
CV 130 = 89, siehe oben, überprüfe das mal.

Und lies CV 430-453 aus und poste hier.
LG

Boris

Julian
Zugbegleiter
Zugbegleiter
Reactions:
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 19:35
Steuerung: DR5000
Meine Spur: N
Gleise: Fleischmann Piccolo
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Zimo MX618N18 mit Hobbytrain Vectron

#7

Beitrag von Julian » Donnerstag 11. Oktober 2018, 09:31

Guten Morgen Boris,

nachdem ich den Decoder nochmal zurückgesetzt und alle CVs neu programmiert habe, funktioniert nun alles.
Danke für deine Geduld :)

Mir ist aufgefallen, dass das Spitzen- und Schlußlicht bei allen 4 "Lichtauslässen" (unten) leuchtet, aber das ist wohl leider dem Modell / den Lichtleitern geschuldet.
Hier hat Fleischmann definitiv bessere Arbeit geleistet.

Sind die CVs 430-453 somit noch für dich interessant?
Ich würde sie dann nachreichen.

Nochmals vielen Dank für deine Unterstützung tha-.

LG
Julian

Benutzeravatar
Boris160
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 223
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 00:09
Steuerung: Intellibox II
Meine Spur: N
Gleise: Kato, Minitrix
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Zimo MX618N18 mit Hobbytrain Vectron

#8

Beitrag von Boris160 » Donnerstag 11. Oktober 2018, 13:02

Hallo Julian!

Danke für Deine Rückmeldung! Freue mich, dass ich helfen konnte. Wenn alles funktioniert, brauche ich die CVs natürlich nicht, waren ja nach dem Reset eh alle auf 0 und haben jetzt die oben beschriebenen Werte.

Ja, die Beleuchtung hat Fleischmann anders hinbekommen. Ich denke aber, dass jemand, der mit dem Lötkolben gut umgehen kann, das besser hinbekommt. Mal bei Arnold Hübsch nachfragen, vielleicht bastelt er eine Tauschplatine. Ich habe bei meiner mit dem Dimmwert in CV 60 noch gespielt und ihn auf ~ 100 runtergesetzt und finde, da fällt der Mangel nicht mehr so sehr auf. Ist aber ein persönlicher Eindruck.

Liebe Grüße

Boris

Antworten

Zurück zu „Lokdecoder“