Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

Benutzeravatar
Mario 1044
Verschub
Verschub
Reactions:
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. April 2017, 14:56
Steuerung: Analog
Meine Spur: N
Gleise: Dastardt
Steuerungsformat: Habe verschiedene Formate
Austria

Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

#1

Beitrag von Mario 1044 » Sonntag 8. April 2018, 16:24

Hallo Liebe Kollegen

Da ich schon im 1zu160 Forum einen Beitrag darüber gemacht habe und es keinem gejuckt hat, versuche ich hier nochmals mein Glück.

Die Roco 1044 /1144 ÖBB Loks haben ja das leiden das die Zahnräder an den Achsen oft brechen, und dann laufen die Loks richtig bescheiden und haben ein schlagendes Geräusch beim fahren.

Ich habe dem Herrn Baier meine Achsen geschickt und nach 2 Wochen habe ich diese mit neuen Messing Zahnrädern bekommen, sowie die alten Plastik Zahnräder lagen dem Paket auch bei.

Die Achsen geben der Lok einen seidenweichen Lauf auch im Analog Betrieb, und ich kann jedem nur empfehlen solch einen Tausch zu machen.

Dann habe ich meine 1044 /1144 ÖBB Loks auch mit der AMW Platine aufgerüstet aber ich fahre meine Loks immer noch Analog wegen meiner Oberleitung, im Grunde habe ich die Platinen nur getauscht wegen der guten Led Beleuchtung da die alten Glühlampen man kaum sah wenn man normal gefahren ist.

Der Umbau der Platine war sehr einfach und man musste nur die Licht abdeckungen entfernen und die Kabel umlöten von den Stromabnehmern der Räder bzw der Pantos.

Bin sehr zurfrieden damit und werde meine restlichen 1044 /1144 noch umrüsten.

Gruß Mario
PICT1499.JPG
PICT1495.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Boris160
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 165
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 00:09
Steuerung: Intellibox II
Meine Spur: N
Gleise: verschiedenes
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

#2

Beitrag von Boris160 » Sonntag 8. April 2018, 22:12

Hallo Mario!

Danke für die Info, auch wenn ich nie eine 1x44 haben werde, da ich ausschließlich nicht-elektrisch fahre. Aber vlt. trifft es ja mal eine Diesel- oder Dampflok auch, dann ist der Tipp Herr Baier notiert. :)

@Platinen von AMW: ich habe meine 5047 von Arnold / Hornby / MTR damit ausstatten lassen von Herrn Hübsch + Soundprojekt von Herrn Hübsch. Da sind einige Gimmicks verpackt wie z.B. dimmbare Innenbeleuchtung, extra Beleuchtung für WC - schlichtweg cool.

Liebe Grüße

Boris

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 594
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

#3

Beitrag von Josef » Montag 9. April 2018, 08:32

Servus Mario

Ja, Herr Hübsch hat sehr gute Platinen, ob für die 1(0)144 oder den 5047.
Klasse was der immer für Sachen hat. Da geht man gerne etwas kaufen.

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 299
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

#4

Beitrag von 1822 » Dienstag 10. April 2018, 08:05

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage betreffend AH-Platinen fuer 1x44er ...

meine 13 1044er und 3 1144er sind ja derzeit alle analog, und werden/sollen auf digital umgebaut werden.
Ist es dann moeglich auch ein rotes Schlusslicht zu verwenden?
Zeitaufwand und Preis fuer den Umbau pro Lok?

Gruss Chris

Benutzeravatar
Boris160
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 165
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 00:09
Steuerung: Intellibox II
Meine Spur: N
Gleise: verschiedenes
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

#5

Beitrag von Boris160 » Dienstag 10. April 2018, 12:48

Hallo Chris!

Infos zu den Preisen der Platine findest Du hier: https://amw.huebsch.at/AMW_Script/Shop2.pl?FT=1044 , zur Platine selbst hier: https://amw.huebsch.at/Produkte/Decoder ... e_1044.htm .

Wenn Du nicht selbst einbauen möchtest / kannst, frage bei Arnold Hübsch oder Forumskollegen paan_bahn ( http://paan-bahn.at ) an.

Liebe Grüße

Boris

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 299
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

#6

Beitrag von 1822 » Dienstag 10. April 2018, 23:21

Hallo Boris,

ich bedanke mich mal fuer Deine Hilfe und Hinweis. Wenn ich das richtig gelesen habe, kann ich einen anderen Decoder als Zimo auch verwenden?

Fuer mich nicht ersichtlich, ob ein rotes Schlusslicht da vorhanden ist. Es wird immer nur von weissen LED's geschrieben ... ??

Gruss Chris

Benutzeravatar
Boris160
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 165
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 00:09
Steuerung: Intellibox II
Meine Spur: N
Gleise: verschiedenes
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

#7

Beitrag von Boris160 » Dienstag 10. April 2018, 23:45

Hallo Chris!

Ich gebe zu, ich habe mir die Website von Herrn Hübsch nicht allzu genau angesehen, weil ich keine E-Loks habe. Aber ich kann Dir nur raten, einfach mal Arnold Hübsch anzuschreiben, seine Kontaktinfos stehen auf der Homepage (office(at)huebsch.at Tel.: +43 (699) 126 77 335). Er gibt Dir sicher geduldig und fachkundig Auskunft. Ich erlebe Kommunikation mit ihm immer als sehr angenehm.

Richtig ist, dass seine Platinen nicht ausschließlich auf Zimo-Decoder ausgelegt sind und auch andere Decoder verwendet werden können. Aber genauso richtig ist, dass er als Vertragspartner von Zimo diese Decoder bevorzugt, sprich, die Platinen mit Decodern von Zimo besonders effektiv sind.

Alles klar?

Liebe Grüße

Boris

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 299
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

#8

Beitrag von 1822 » Mittwoch 11. April 2018, 11:12

Hallo Boris,

danke, habe verstanden :-)

Gruss Chris

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 594
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

#9

Beitrag von Josef » Mittwoch 11. April 2018, 16:45

Servus beisammen

Wenn man sich die Platine von A. H.) ansieht dann ist dort keine rote LED zu sehen und auch nicht vorhanden bzw. keine Anschlüsse.
Es ist nur die Lampe gegen eine LED ausgetauscht. Decoder geht jeder, egal ob D&H, ESU, ZIMO usw.
Die Platine für den 5047 hat er aber super gemacht! Mit allen Schnick - Schnack! Ich habs nachgemacht auch und mit Sound dazu!

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 299
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Roco 1044 /1144 ÖBB Zahnräder von Herrn Baier + AMW Platine

#10

Beitrag von 1822 » Mittwoch 11. April 2018, 22:40

Hallo zusammen,

also dann ist die Platine fuer mich nicht von Nutzen. 1x44er sollten fuer mich Wendezug-tauglich sein, heisst, Dosto bzw City Shuttle im Schiebeverkehr und Lok am Ende. MIT roten Schlusslicht erforderlich.

Danke fuer Eure Informationen.

Gruss Chris

Antworten

Zurück zu „Reparatur“