Ober - Flurweichen

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 306
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Ober - Flurweichen

#1

Beitrag von 1822 » Donnerstag 23. Februar 2017, 11:53

Hallo zusammen ...

mal eine Frage in die Runde hier - betreffend Ober-Flurweichen. Fuer meine geplanten SBHFe moechte ich keine Unter-Flurweichenantriebe verwenden.

Nach meinen bisherigen Recherchen gibts es -

KATO-Weichen -> scheiden aus

Fleischmann (ex ROCO) -> im Moment angedacht zu verwenden

PECO PL-11 -> eine Alternative ?

Sonstige Hersteller ?

Gruss Chris

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 615
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Ober - Flurweichen

#2

Beitrag von Josef » Donnerstag 23. Februar 2017, 12:05

Hallo Chris

Ich habe überwiegend bis auf 2 Stk. die ex Roco Weichen gehen immer und gut.
Da schaut es etwas Mau aus mit alternativen Weichen und deren Antriebe aus - Leider!

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 306
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Ober - Flurweichen

#3

Beitrag von 1822 » Donnerstag 23. Februar 2017, 12:16

Hallo Josef,

ja ich weiss, daher meine Frage hier. Zum Leidwesen meiner momentanen spaerlichen (Frei-)Zeit, ...die grosse weite Welt durchforstet und abgesucht - die einzige Alternative hiezu, eben der PECO PL-11.

Ich bin in Sachen ex-ROCO ein bisschen ins Nachdenken gekommen, da die Bogenweichen mal ausscheiden, die sind nicht zu gebrauchen, schon wegen dem kleinen Radius den sie haben.

Bei den normalen ex-ROCO Weichen, habe ich in letzter Zeit nichts Gutes gehoert und gelesen, da soll's mit dem Herzstueck nicht funken.

Auch bin ich am ueberlegen, ob ich nicht PECO Code 80 in den SBHFen verwenden sollte, die Gleisgeometrie wuerde mir um einiges besser ins Konzept passen als die ex-ROCO Familie :)

Daher auch meine Suche und Frage in diese Richtungen ...

Gruss Chris

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 615
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Ober - Flurweichen

#4

Beitrag von Josef » Donnerstag 23. Februar 2017, 12:25

Hallo Chris

Also bei mir gehen die ex Roco besser als die FLM mit leitendem Herzstück, die ich auch noch raus schmeißen werde.
Ja, Peco ist schon klasse, aber den Platz muss man halt haben auch dazu.

1 Bogenweiche habe ich drinnen und Gott sei Dank geht die gut (zumindest bis jetzt)

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 306
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Ober - Flurweichen

#5

Beitrag von 1822 » Donnerstag 23. Februar 2017, 13:26

Hallo Josef,

...eben, dass mit den FLMaennern stimmt mich nachdenklich. Die ex-ROCOaner scheinen besser zu sein.

Also laut SCARM brauche ich mehr an Breite (33.6mm Gleisabstand) bei den FLM/ex-ROCO, als bei den PECO (26.5mm).
Daher auch meine momentane Unschluessigkeit und Nachdenkerei ... nicht so sehr in die Tiefe gehen zu muessen vom Anlagenrand her.

Preislich scheint es sich auszugleichen, eine fertige FLM-Weiche gegenueber PECO-Weiche plus PECO PL-11 extra.

Gruss Chris

Foto-Herby
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 133
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:08
Steuerung:
Meine Spur: ?
Gleise:
Steuerungsformat: ?

Re: Ober - Flurweichen

#6

Beitrag von Foto-Herby » Donnerstag 23. Februar 2017, 13:58

1822 hat geschrieben:
Donnerstag 23. Februar 2017, 11:53
KATO-Weichen -> scheiden aus
Hi Chris,

darf ich nachfragen, weswegen die Weichen von Kato ausscheiden? Ich überlege ebenfalls, im SBHf anderes Schienenmaterial zu verwenden als im sichtbaren Anlagenteil (Peco Code 55) und habe gerade Kato in die engere Wahl genommen.

LG - Herby
Man hat mich davon überzeugt, dass 'Modellbahn' nicht das richtige Hobby für mich ist!

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 306
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Ober - Flurweichen

#7

Beitrag von 1822 » Donnerstag 23. Februar 2017, 14:41

Hallo Herby,

soweit ich mitgelesen habe, faehrst und schaltest Du digital. Wenn Du KATO-Weichen verwendest, musst Du diese digitalisieren mittels Decoder-Einbau, sonst keine Adressen Vergabe. Wenn Du Dir die Fleissarbeit antun willst, bitte gerne, nur zu. Und was das Thema Strom betrifft, wir reden hier von Gleichstrom-Weichen, so verkabeln und anschliessen die andere zusaetzlich Arbeit. Ich sehe das KATO-Gleissystem, eher fuer Teppich-Bahner bzw 'fliegenden Auf- und Abbau' perfekt ...

Leider - wie Josef ebenso schon erwaehnte - Hersteller fuer betriebssichere Alternativen rar, welche Weiche+Antrieb anbieten.
FLM/ex-ROCO, MiniTrix und reste-ARNOLD (glaub' I hab' nix vergessen beim Erwaehnen)

PECO Code 55/80 fuer einen sichbaren Anlagenteil im Moment das non-plus ultra in der MoBa-Szene, wenngleich auch hier die UK-Schwellen (Abstaende) nicht wirklich dem des A/D entsprechen.
Weichenantriebe fuer PECO (Unterflur), Servo, etc. gibt's eine Menge von, aber Ober-Flur jedoch eben nur den PECO PL-11.

Gruss Chris

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 615
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Ober - Flurweichen

#8

Beitrag von Josef » Donnerstag 23. Februar 2017, 15:37

Hallo Chris

Für die Kato Weichen gibt es bei Digikeijs Module zum Anschluss an den Decoder wo du dann schalten kannst.
Ist aber nur zur Info. Da ich auch sage mehr für fliegenden Aufbau, obwohl der Gerd glaube ich gelesen zu haben welche verbaut hat und zufrieden ist damit.

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Foto-Herby
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 133
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 15:08
Steuerung:
Meine Spur: ?
Gleise:
Steuerungsformat: ?

Re: Ober - Flurweichen

#9

Beitrag von Foto-Herby » Donnerstag 23. Februar 2017, 16:27

@ Chris

Kato-Weichen können mit dem DS51K1 Decoder digitalisiert werden. Ist zwar deutlich teurer als 'übliche' Weichen-/Schaltdecoder, dafür werden diese direkt in die Weiche verbaut und man erspart sich damit eine Menge Verkabelungsaufwand, weil die komplette Strom- und Informationsversorgung über das Gleis erfolgt. Und für mich ist das ein fast unbezahlbarer Vorteil für den SBHf.

Alternativ kann man natürlich auch, wie Josef schon schrieb, herkömmliche Weichen-/Schaltdecoder mit einem Adapter verwenden.

Aber sowas muss sowieso jeder für sich entscheiden. Mir hat nur interessiert, was die Gründe für Deine Ablehnung sind.

LG - Herby
Man hat mich davon überzeugt, dass 'Modellbahn' nicht das richtige Hobby für mich ist!

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 615
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Ober - Flurweichen

#10

Beitrag von Josef » Donnerstag 23. Februar 2017, 16:38

Hallo Herby

Mein lieber Schurli, wenn da einer im SBHF abraucht dann hast du gewonnen mit dem DS51K1 Decoder.
Da würde ich die anderen Decoder bevorzugen, nochdazu ziehen die Digitalstrom, den hätte ich lieber bei den Loks.

LG Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Antworten

Zurück zu „Betrieb“