Seite 2 von 2

Re: SCARM - kostenlose Software

Verfasst: Donnerstag 7. September 2017, 17:55
von Josef
Hallo zusammen

Mein Scarm geht auch nicht mehr. Schade das es jetzt so abläuft.

LG Josef

Re: SCARM - kostenlose Software

Verfasst: Donnerstag 7. September 2017, 23:53
von Boris160
1822 hat geschrieben:
Donnerstag 7. September 2017, 17:09
Hallo Boris,

dann bist Du in der gluecklichen Lage :-)
Grundsaetzlich handhabe ich es ebenso, - wieso ich es bei dieser software nicht getan hatte, weiss ich nicht. Denke es war der vertrauenswuerdige ewige Freeware Optimismus ...

Gruss Chris
Hallo Chris!

Wenn Du mir eine PN mit Deiner E-Mail schickst, könnte ich Dir meine Version als *zip zusenden. Wenn du dann auf Deinem Gerät die Installation und alle Einträge von Scarm in der Registry löscht und dann das Zip entpackst, bist Du vielleicht auch ein glücklicher ... ;)

Liebe Grüße

Boris

Re: SCARM - kostenlose Software

Verfasst: Samstag 16. September 2017, 16:40
von 1822
Hallo Boris,

Du hast/solltest PN haben - danke.

Gruss Chris

Re: SCARM - kostenlose Software

Verfasst: Sonntag 17. September 2017, 13:21
von Boris160
1822 hat geschrieben:
Samstag 16. September 2017, 16:40
Hallo Boris,

Du hast/solltest PN haben - danke.

Gruss Chris
Hallo Chris!

Hab Dir schon E-Mail geschickt mit Scarm 0.9.32 a beta portable. Hoffe, Mail ist gut angekommen!?.

Liebe Grüße

Boris

Re: SCARM - kostenlose Software

Verfasst: Mittwoch 20. September 2017, 11:41
von 1822
Hallo Boris,

ja - danke, alles erhalten.

Gruss Chris

Re: SCARM - kostenlose Software

Verfasst: Mittwoch 20. September 2017, 15:13
von Josef
Hallo

Ja wird den da Black Software gehandelt? Ihr Laussa!

LG Josef

Re: SCARM - kostenlose Software

Verfasst: Freitag 10. November 2017, 17:18
von dietru
Hallo,

ich hatte mir SCARM vor einer Weile angesehen (habe bisher mit einer nicht ganz aktuellen Wintrack-Version gearbeitet).

Gibt es in SCARM die Möglichkeit, Trennstellen (einseitig od. beidseitig) in den Gleisplan einzufügen und entsprechend zu markieren?

Re: SCARM - kostenlose Software

Verfasst: Freitag 10. November 2017, 18:47
von Boris160
Hallo Dieter!

Ich nutze Scarm noch in der kostenlosen Version 0.32, aber eine einfache Möglichkeit, Trennstellen einzuzeichnen, kenne ich nicht. Allenfalls einen kleinen Work-around: im Gleis, besser in der jeweiligen Schiene, ein Rechteck (Figuren -> Rechtecke) einfügen, z.B. rot für Trennstelle und grün für Anschlussstelle.

Freundliche Grüße

Boris

Re: SCARM - kostenlose Software

Verfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 15:26
von moba-faN
moba-faN hat geschrieben:
Donnerstag 31. August 2017, 20:20
Die Version 0.9.6 ist seit gestern tot, weil Ablaufdatum erreicht! Alternative gesucht...
Ich hol den Thread einfach wieder mal hervor - weil von einem Bekannten hab ich jetzt eine interessante Info bekommen, wie man ältere Versionen doch noch nutzen kann. Ich habe das mit den Versionen 0.9.28 und 0.9.31 ausprobiert und der "Trick" funktioniert tatsächlich. Das Problem: wenn man heute eine solche Version installiert und aufruft, bekommt man eine Fehlermeldung 9020. Das Programm startet trotzdem, aber es fehlt die Gleisbibliothek und damit ist das Programm nutzlos.

Wenn man jetzt im Installationsverzeichnis ein Verzeichnis namens Data anlegt, dann funktioniert alles wie gewohnt.

Vielleicht hilft es ja dem Einen oder Anderen.
;)

Re: SCARM - kostenlose Software

Verfasst: Sonntag 9. Dezember 2018, 12:49
von Boris160
moba-faN hat geschrieben:
Samstag 8. Dezember 2018, 15:26
moba-faN hat geschrieben:
Donnerstag 31. August 2017, 20:20
Die Version 0.9.6 ist seit gestern tot, weil Ablaufdatum erreicht! Alternative gesucht...
Ich hol den Thread einfach wieder mal hervor - weil von einem Bekannten hab ich jetzt eine interessante Info bekommen, wie man ältere Versionen doch noch nutzen kann. Ich habe das mit den Versionen 0.9.28 und 0.9.31 ausprobiert und der "Trick" funktioniert tatsächlich. Das Problem: wenn man heute eine solche Version installiert und aufruft, bekommt man eine Fehlermeldung 9020. Das Programm startet trotzdem, aber es fehlt die Gleisbibliothek und damit ist das Programm nutzlos.

Wenn man jetzt im Installationsverzeichnis ein Verzeichnis namens Data anlegt, dann funktioniert alles wie gewohnt.

Vielleicht hilft es ja dem Einen oder Anderen.
;)
Hallo Monika!
Hallo alle!!

Ich habe den Trick auch mit v 1.04 von Scarm ausprobiert, auch da hat er funktioniert. Man muss aber einiges beachten:

1. scarm am besten nicht mit den Standardeinstellungen installieren, sondern in einen leicht zu merkenden Ordner.
2. das Häkchen bei "scarm starten" am Ende des Installationsvorganges deaktivieren.
3. den Ordner Scarm samt allen Unterordnern in einen anderen Ordner kopieren und danach
4. Scarm über die Systemsteuerung wieder deinstallieren.
5. Eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten öffnen und folgende Befehle eingeben und mit der Eingabetaste abschließen:
5.1. cd \
5.2. dir *scarm*.* /a /s
alle Fundstück außer dem Ordner und den darinnen befindlichen Dateien, den man selbst erstellt hat, löschen
5.3 regedit
5.4 im Registrierungseditor alle Einträge / Ordner mit Namen scarm suchen und löschen.
6. Im Ordner scarm einen Unterordner data erstellen.
7. Eine Verknüpfung zu scarm.exe am desktop erstellen und scarm starten, im Ordner data werden etwa 9 Dateien automatisch erstellt.

Achtung: ob Version 1.04 eventuell fix eingebaute Beschränkungen hat, habe ich nicht überprüft. Man liest da manche Infos betreffend Anzahl der verwendbaren Objekte,... , Erweiterungen lassen sich ohne Lizenzschlüssel jedenfalls nicht starten, es nervt auch mit Hinweisen auf fehlende Lizenzschlüssel und das Dateiformat für Gleisbibliotheken hat sich geändert. Bis zumindest 0.9.32 (a) sind die Gleisbibliotheken reine Ascii-Dateien und können selbst um eigene Objekte ergänzt werden, bei 1.0.4 sind sie binär, eine Bearbeitung ist nicht möglich.

Liebe Grüße

Boris