Hobbytrain Railjet

Bitte Spurweite mit Themensymbolen angeben. Hier können alle Waggons (Personen-, Güterwaggons vorgestellt werden.
Benutzeravatar
Heidi
Verschub
Verschub
Reactions:
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 28. März 2018, 14:16
Steuerung: Analog
Meine Spur: N
Gleise: Peco Code55
Steuerungsformat: ANALOG
Czech Republic

Re: Hobbytrain Railjet

#11

Beitrag von Heidi » Donnerstag 5. April 2018, 18:27

Hallo zsammen,

vielen lieben Dank für Eure Hinweise und Empfehlungen. Ich werde das mal testen, sobald der Urlaub in den Bergen beendet ist.

@Josef, ich habe beide Tauruse. Beide haben das gleiche Problem, was den Verdacht verstärkt auf die Wagen lenkt.
Zum Flm Taurus muss ich sagen, dass ich den meist nur am Bf abstelle. Die Farben der Lok passen nicht wirklich und weichen von denen der Wagen doch deutlich ab. Da hat Flm einen deutlich zu dunkeln Grauton gewählt. Vor den RailJet lasse ich i.d.R. nur die Hobbytrain Lok laufen. Wie schon erwähnt (ich hoffe, das habe ich wirklich) habe ich aktuell nur den CD RailJet.

VG Heidi

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 302
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Hobbytrain Railjet

#12

Beitrag von 1822 » Donnerstag 5. April 2018, 18:49

Hallo Heidi,

Grundsaetzlich passt nur wirklich farblich in einem Guss der Hobbytrain Ochse zu den Wagen.

FLM hat gemeint, mach' ma mal den Ochsen, den Wagenteil reichen wir spaeter nach. Viele MoBahner sind auf den Verkaushit hereingefallen, auch mein lieber Schwager, im guten Glauben die Wagen kommen noch.

Selber habe ich drei Railjets, den Ski, die Fahne und den letzt-erschienen RJ komplett Stier und Wagen. Allesamt nach dem gleichen Muster fahrtauglich gemacht, eben die Schleifer weggebogen, bis auf den Steuerwagen erstes Drehgestell. Fahren ohne Probleme in Einfachgarnitur in beide Richtungen. Doppeltraktion geht sich auf meinem kleinen bescheidenen Testkreis nicht aus :-(
Den Tipp betreffend starrer Kuppelstange habe ich von Peter (@Nspurbodi) erhalten, welche ich mir darauf hin besorgte, jedoch noch nicht Verwendung finden. :-)

Das Wegbiegen habe ich auch bei den beiden JC DoSto's gemacht, ebenso perfekter Lauf in beide Richtungen, getestet mit Roco 1x44 / JC 1142 / HT 1x16.

Mir persoenlich ist in letzter Zeit aufgefallen, dass die Hobbytrain Stiere besser fahren als die von FLM.

Gruss Chris

Benutzeravatar
Heidi
Verschub
Verschub
Reactions:
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 28. März 2018, 14:16
Steuerung: Analog
Meine Spur: N
Gleise: Peco Code55
Steuerungsformat: ANALOG
Czech Republic

Re: Hobbytrain Railjet

#13

Beitrag von Heidi » Donnerstag 5. April 2018, 20:18

Hallo Chris,

was den Flm Taurus betrifft vollste Zustimmung. Auch ich hatte ihn zu erst, wohl wissend, dass das mit den Wagen nichts wird. Zum Anschaffungszeitpunkt waren aber auch die Wagen von Hobbytrain noch nicht im Handel erhältlich. Allerdings hatte ich darauf vertraut, dass Flm sich mit den RAL-Farben auskennt und die Loks in der korrekten Farbgebung herausbringt. eine Fehlannahme wie sich gezeigt hat.
Was Hobbytrain betrifft so bin ich ebenso wie bei MTB sehr positiv Überrascht, wie die den "Großen" den Rang in Punkto Detaillierung, Farbgebung und Technik ablaufen. Gleiches trifft auf die Wagen von L.S.Modells zu.

Wo kann ich die Kuppelstangen bekommen? Die habe ich noch irgends gesehen, geschweige denn davon gehört oder gelesen.

VG Heidi

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 302
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Hobbytrain Railjet

#14

Beitrag von 1822 » Donnerstag 5. April 2018, 21:49

Hallo Heidi,

Mit zwei Original-Faltenbaelgen geht nur die 15-mm-Kuppelstange so ich weiss.
Ich habe mir seinerzeit auf der Messe in Wien diese hier besorgt:
http://www.eichhorn-modellbau.de/de/sho ... -0615.html besorgt.
Abstand Gezogen ca. 1 mm, Geschoben ca. 0,5 mm (Einfachgarnitur)

Die Kuppelstangen von Tillig Spur TT/N 8827 Starrkupplung:
https://www.tillig.com/Produkte/produktinfo-08827.html haben den gleichen Zapfenabstand wie die des FLM-ICE’s, und sollten ebenso funktionieren.
Zu den FLM-ICE’s kann eher Peter (@Nspurbodi) mehr Auskunft geben, da er diese in Gebrauch hat, jedoch so ich weiss einen Faltenbalg weggenommen hat.

Gruss Chris

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 602
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Hobbytrain Railjet

#15

Beitrag von Josef » Freitag 6. April 2018, 07:21

Hallo Heidi

Es gibt von FLM Kuppelstangen für kleines Geld (ich habe da glaube ich so um die 4Teuronen bezahlt für 4Stk.) die gehen supi bis r2.
Abstand ist gezogen auch sehr gering. Faltenbälge habe ich drinnen und es ist ca. 1mm Abstand.

Den CD RJ gibt es bei unserem Händler des Vertrauens immer noch - nur nicht den ÖBBler. Wenn du willst probiere ich wie der läuft beim Andy einmal aus wenn ich vorbei komme.

LG aus den Bergen - Josef
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
Heidi
Verschub
Verschub
Reactions:
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 28. März 2018, 14:16
Steuerung: Analog
Meine Spur: N
Gleise: Peco Code55
Steuerungsformat: ANALOG
Czech Republic

Re: Hobbytrain Railjet

#16

Beitrag von Heidi » Freitag 6. April 2018, 08:38

Hallo Josef,
Danke, das wäre nett, wenn Du das mal ausprobieren würdest.

O-Ton zu Deinem Gruß:
Naja, ich bin in den Bergen nur zum Urlaub. Aktuell auf 1400m aber die Berge um mich herum gehen alle bis über 2000m. Der Höchste ist 2700m.
Wegen meiner Vorliebe für die Berge und Abneigung gegen das Meer, nenne mich Bekannt oft auch "die Heidi von der Alm" lo-. Fehlt nur noch das richtige Peterle lo-.

VG aus der Hohen Tatra
Heidi

Benutzeravatar
Josef
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 602
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 10:47
Steuerung: ECOS
Meine Spur: N
Gleise: Roco
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Hobbytrain Railjet

#17

Beitrag von Josef » Freitag 6. April 2018, 10:20

Servus Heidi

Ich bin normal viel in den Bergen unterwegs zum Fliegen mit dem Gleitschirm. (Zwölferhorn, Schafberg mit der Bahn, Loser, Krippenstein nähe Dachsteingletscher) und auch im Ausland. Aber es geht auch gut am Meer zu Fliegen (Spanien usw.)

TATRA - ich dachte damit fährt man?

Schaue dir dann mal wie der läuft im MoBa-Geschäft und berichte dir dann.

Schönen Urlaub noch - LG Josef

Nachtrag: Der CD-RJ läuft etwas stramm - nach dem wegbiegen der Kontaktbleche (nur ganz minimal) läuft er sehr gut. Lässt sich gut mit beiden Taurusen ziehen und schieben. konnte aber nur auf der geraden (Kreis mit r2) ohne Steigung testen (7 Waggons)
__________________________________________________________________________________
Spur N
Ecos, Digikeijs RM + SD, ESU Switchpilot
LS-Digital Railspeed
Gleis: Roco/Fleischmann
ITrain 4.x.x Pro
Win 7 Pro, Java 8.X

www.modellbahn-fischer.at
__________________________________________________________________________________

Nspurbodi
Lokführer
Lokführer
Reactions:
Beiträge: 81
Registriert: Freitag 2. September 2016, 20:37
Steuerung: Rocrail, Rasperr
Meine Spur: N
Gleise: Alle
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Hobbytrain Railjet

#18

Beitrag von Nspurbodi » Freitag 6. April 2018, 23:36

Servus Heidi
Zum Peterle:
Was schreibst denn nicht 8 Jahre früher, jetzt bin ich schon verheiratet ims-.
Zum Railjet: Ich habe meine Faltenbälge alle einseitig vorerst zur Sicherheit rausgenommen weil es bei einer Garnitur zu Problemen kam, will das aber mal wieder beheben! ( Bälge abschleifen/ kürzere Stangen etc?) Nimm ihn Doch am 5. mit, dann können wir ihn uns anschauen. Zur Farbgebung, ich glaube das FLM eher eine Verschmutzung darstellen wollte als nicht die Ralfarben treffen ......
Was mit einem Railjet alles geht kannst Du dir hier anschaun ;)
Lg Peter(le)
https://www.youtube.com/watch?v=gp3O_QQprdU&t=13s
https://www.youtube.com/watch?v=FJyATB4Xgq8&t=188s
https://www.youtube.com/watch?v=ZfGvobdIOeA

Benutzeravatar
1822
Stellwerker
Stellwerker
Reactions:
Beiträge: 302
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 16:38
Steuerung: ESTW
Meine Spur: N
Gleise: Peco55 & FLM/exROCO
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Hobbytrain Railjet

#19

Beitrag von 1822 » Samstag 7. April 2018, 12:57

Jo Peter (le),

genau die Video's von deine Railjets habe ich gesucht und nicht mehr gefunden, ...wobei das mit "voigas" am besten ist :-)

Gruss Chris

Benutzeravatar
Boris160
Site Admin
Site Admin
Reactions:
Beiträge: 178
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 00:09
Steuerung: Intellibox II
Meine Spur: N
Gleise: Kato, Minitrix
Steuerungsformat: DCC
Austria

Re: Hobbytrain Railjet

#20

Beitrag von Boris160 » Samstag 7. April 2018, 13:21

Hallo Peter!

Deine Railjets sind in der Tat sehr beeindruckend, ich durfte sie ja beim letzten Forumstreffen nachhaltig bewundern! :) :) :)

Aber Heidi hilft das nur bedingt weiter, weil Du - wenn ich mich recht erinnere - solche von Fleischmann besitzt, sie ihre Probleme mit denen von Hobbytrain hat.

Dafür ist die Idee, dass Heidi ihren zum Treffen mitbringt und sich die Experten ihn dann mal näher ansehen, bestechend!

Heidi, da geht was!

Liebe Grüße

Boris

Antworten

Zurück zu „Neu ausgelieferte Waggons“